Hausmittelchen bei Verdauungsproblemen

Verdauungsprobleme sind keine angenehme Sache. Sie fühlen sich schlecht und haben Bauchschmerzen. Ursache sind hier meist falsche Ernährung wie Fast Food, zu wenig Bewegung oder zu wenig Ballaststoffe. Viele Menschen bekommen Verdauungsprobleme wegen enormen Berufsstress und der Stuhlgang Unterdrückung. Hierfür müssen nicht immer Medikamente die Lösung sein. Es kann mit Hausmittelchen bei Verdauungsproblemen etwas für die Gesundheit und das Wohlbefinden getan werden.

Flüssigkeitsaufnahme bei Durchfall

Verdauungsprobleme treten in Form von z. B. Durchfall oder Blähungen auf. Das ist gerade in Gesellschaft eine sehr unangenehme Situation für den Betroffenen. Wenn jemand unter Durchfall leidet, verliert er durch den flüssigen oder breiigen Stuhl viel Wasser. Damit der Flüssigksaufnahme bei Durchfall im Körper stimmt, ist es ratsam viel zu trinken in Form von Tee oder Wasser. Milch, Alkohol oder Kaffee sollten Sie vermeiden. Ein weiterer Hausmittelchen Tipp ist seine Nahrung in Form von Hühner- oder Gemüsesuppe aufzunehmen, damit die Gefahr einer Dehydrierung gelindert wird. Sobald sich der Zustand bessert, können Sie Bananen, geriebene Äpfel oder schwarzen Tee mit einer Prise Zucker und Salz zu sich nehmen. Bei Durchfall eignet sich eine strenge Bettruhe gut, da der Körper ausgelaugt ist und sich nicht überanstrengen sollte. Achten Sie darauf, dass der Durchfall nicht länger als etwa zwei Tage dauert und kein Fieber eintritt. Ist das der Fall müssen Sie einen Arzt aufsuchen, da dahinter gefährliche Krankheiten stecken könnten.

Hausmittel gegen Blähungen

Blähungen sind genauso unangenehm wie andere Verdauungsstörungen. Leiden Sie unter diesem Problem müssen Sie darauf achten, auf welche Nahrung ihr Körper so reagiert. Oftmals handelt es sich um gärendes Obst oder Gemüse, wodurch Gase im Bauch entstehen. Diese müssen natürlich abnehmen, da es sonst zu schmerzhaften Bauchkrämpfen kommt. Wenn Sie durch Probieren herausgefunden haben, woran die Blähungen liegen, lassen Sie dieses Essen wenn möglich weg. Manche Menschen greifen als Hausmittelchen bei Verdauungsproblemen zu Flohsamen, Kamilletee oder speziellen Magen- und Darmtee. Die Ursache von Blähungen kann auch zu schnelles Essen sein. Der Hausmittel gegen Blähungen Tipp: Versuchen Sie bei Blähungen Ihre Nahrung langsamer aufzunehmen, da sonst zu viel Luft in den Magen gerät.

Zurück zur Astaxanthin Startseite

 

Impressum